• Tel.: 02382 91400
  • Fax: 02382 914040
  • E-Mail

Demokratie leben

TheaterpädagoginnenÜberrascht zeigten sich die Schülerinnen und Schüler der Oberstufen der Höheren Berufsfachschule und der WG 12, als sie plötzlich während des Unterrichts ungewöhnlichen Besuch bekamen. Das Schwestern-Duo Marie Juchazc und Elisabeth Röhl (dargestellt von den beiden Theaterpädagoginnen Linda Heberling und Désirèe Krüger) brachte den Klassen die Geschichte der Gleichberechtigung und den Kampf darum in ihren 30minütigen Auftritten näher. Damit wollten sie auch die Schülerinnen und Schüler, die jetzt zum ersten Mal wählen dürfen, motivieren, zur Europawahl zu gehen und ihr Stimmrecht wahrzunehmen.
Vermittelt und finanziert wurde das Projekt über „Demokratie leben“ und Lisa Kalendruschat. Politik-Lehrerin Carla Linger hatte den Kontakt hergestellt und den Ablauf organisiert und damit wieder einmal ein wichtiges Zeichen für politische und gesellschaftliche Bildung an unserer Schule gesetzt.