• Tel.: 02382 91400
  • Fax: 02382 914040
  • E-Mail

Keine Angst vor Bewerbungen! – Berufskolleg St. Michael vermittelt erfolgreich in Ausbildungsbetriebe

 Beratung„Die für das Berufskolleg St. Michael in Ahlen kennzeichnende hohe Vermittlungsquote von über 80 % der abgehenden Schülerinnen und Schüler in Ausbildungsberufe ist kein Zufallsprodukt, sondern das Ergebnis vielfältiger Bemühungen“, konstatiert Jan Büchner, Koordinator Berufliche Orientierung am Rande der unlängst stattgefundenen „Spätschicht“ am dortigen Berufskolleg. Bereits in der Unterstufe würden die Schülerinnen und Schüler an der „Messe vocatium Münster“ und der „Berufsorientierungsmesse (BOM)“ in Warendorf teilnehmen, um sich über die Vielzahl der kaufmännischen Berufe kundig zu machen und erste Kontakte zu den Ausbildungsbetrieben zu knüpfen. Darüber hinaus böten die in den Unterricht eingebundenen Lernaufgaben die Möglichkeit, sich in Bewerbungsgesprächen einzuüben. In den letzten Jahren habe es sich dabei besonders als gewinnbringend erwiesen, dass von den Kooperationspartnern der Schule Referenten aus den jeweiligen Personalabteilungen in die Schule kamen, um die Schülerinnen und Schüler für die Beratungsgespräche individuell zu beraten und zu coachen. Nicht selten hätten Schülerinnen und Schüler, die sich in dieser Situation besonders profilieren konnten, das Angebot zu einem innerbetrieblichen Bewerbungsgespräch erhalten, betonte Bücher.

Auch bei der Erstellung der eigentlichen Bewerbungsschreiben erhielten die Schülerinnen und Schüler im Informatikunterricht zahlreiche Unterstützung. Auf diese Weise könnten Bewerbungen erstellt werden, die sich neben der inhaltlichen Fehlerfreiheit schon durch ihr äußeres Erscheinungsbild besonders hervorgeheben würden.

Da zudem für einige Schülerinnen und Schüler auch das (duale) Studium eine Option darstelle, hätten sie die Möglichkeit, an der Fachhochschule Münster zu hospitieren und an Schnuppervorlesungen teilzunehmen. In einer weiteren Kooperation mit der Arbeitsagentur haben die Schülerinnen und Schüler alle zwei Wochen die Möglichkeit, beraten zu werden und regelmäßig Ausbildungsplatzangebote zu erhalten.

Für das vielschichtige und erfolgreiche Bemühen um die Vermittlung der Schüler in Ausbildungsberufe war das Berufskolleg St. Michael im Rahmen der letzten Qualitätsanalyse in besonderer Weise mit den Worten „Die Gestaltung der Übergänge vom Berufskolleg St. Michael in folgende Lebensphasen der Schülerinnen und Schüler ist eine Stärke an ihrer Schule!“ belobigt worden.